11111

Time Machine von externer Festplatte nach Time Capsule migrieren

Nach längerer Pause widme ich mich jetzt wieder diesem Blog.

Man sollte wirklich meinen es ist ein Kinderspiel Time Machine beizubringen das es alle Backups ab jetzt auf eine Time Capsule [Affiliate-Link] macht (ist es auch) und das man alle bestehenden Backups mit umziehen will (das ist es leider nicht).

Es ist zwar  möglich von externer Platte zur neuer Platte oder auch von alter TC nach neuer TC zu migrieren, nicht aber der Wechsel zwischen beiden Time Machine Methoden.

Wie man bestehende Backups auf die Time Capsule kopiert

Achtung, das kopieren aller Backups kann mehrere Stunden bis zu Tagen in Anspruch nehmen. Man kann zwar mit dem Mac arbeiten aber eingeschränkt. Neustart ect. ist nicht drin.

  1. TC mit dem AirPort Utility nach Apples Anleitung einrichten (Falls möglich die TC per Ethernet direkt an den Mac anschließen).
  2. Alte Festplatte anstecken und mit ‘Back up Now’ ein letztes Backup erzwingen.
  3. Jetzt in den Preferences von Time Machine den Schalter auf ‘Off’ schalten.
  4. Time Machine sichert die Daten, anders als auf der externen Platte, in einem Sprasebundle. Dieses brauchen wir um die alten Backups hinein zu kopieren. Dazu wählt man einfach die neue Time Capsule als neues Backup Ziel aus und startet ein Backup, wie oben schon einmal.
  5. Finder öffnen und unter Shared / Freigaben die Time Capsule öffnen, evtl. muss man hier die Zugangsdaten eingeben. Im Normalfall befindet sich dort nur ein Ordner. In diesem Ordner sollte ziemlich schnell ein xxx.sparsebundle auftauchen. Sobald das der Fall ist kann das Backup abgebrochen werden und wie oben Time Machine wieder auf ‘Off’ geschaltet werden.
  6. Jetzt das Sparsebundle mit einem Doppelklick mounten.
  7. Als nächstes öffnen wir das Disk Utility / Festplattendienstprogramm und wählen die alte Festplatte aus und gehen auf den Tab Restore. 
  8. Als Quelle geben wir die alte TM Festplatte an und als Ziel das Sparsebundle, welches Time Machine netterweise für uns angelegt hat. Um Quelle und Ziel schnell auszuwählen einfach links in der Auswahl beide Volumes nach rechts ziehen.Wichtig ist auch das der Haken ‘Erase destitnation’ gesetzt ist!
  9. Noch einmal alles kontrollieren und dann auf ‘Restore’ klicken.
  10. Alternativ zum Disk Utility kann auch SuperDuper! verwendet werden. War bei mir sogar schneller (ca. 24h für 500GB).
  11. Wir geben wieder Quelle und Ziel an. Vergewissern uns das alles richtig ist und klicken auf ‘Copy Now’.
  12.  Je nach dem wie viele Daten es sind, laaaaaannnnggggggeeee warten. Deshalb auch der Tipp die TC per Ethernet anzuschließen.
  13. Zu guter Time Machine wieder einschalten und starten um zu testen ob die Backups erkannt wurden.
  14. Neues erstes richtiges Backup auf der Time Capsule starten und glücklich sein.

Flattr this!

This entry was posted in Hardware, OSX and tagged , , , . Bookmark the permalink.

15 Responses to "Time Machine von externer Festplatte nach Time Capsule migrieren"

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*