Updatepakete löschen auf Windows Server 2008 R2

Da ich mich zur zeit mit dem Microsoft SQL Server 2008 und damit auch mit dem entsprechenden OS beschäftigen muss habe ich eine möglichkeit gesucht die VM möglichst klein zu halten. Also die Installationsdateien der installieren updates müssen weg.

Achtung! Aach dem Ausführen kann keines der Updates wieder deinstalliert werden.

Das Ganze ist mit dem Kommandozeilenprogramm ‚compcln.exe‘ ganz einfach zu erreichen.

    1. [windows] / [cmd] + [r]
    2. ‚compcln.exe‘ eingeben unter enter

    1. die frage mit [j] bzw. [y] bestätigen und es werden alle installationsdateien unwiderruflich gelöscht

Flattr this!

4 Gedanken zu „Updatepakete löschen auf Windows Server 2008 R2

    1. danny Beitragsautor

      Das Programm kommt anscheinend nicht mehr automatisch mit. Ich habe derzeit keinen Zugriff auf einen 2008 R2 zum testen.

      Bist du auch sicher auf einem 2008 R2?

      Antworten
  1. Tim

    Ja, ganz sicher 😉
    Ich habe es jetzt allerdings über die Datenträgerbereinigung (nachinstalliert) geschafft und nun 5GB mehr Platz.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.